toggle menu

OPUS 20 TCO - abgekündigt

Innenraum-Datensammler für die Messung von Temperatur, relativer Feuchte und CO2.

ABGEKÜNDIGT
ABGEKÜNDIGT

In Innenräumen bewirkt eine zu hohe CO2-Konzentration Kopfschmerzen ,Müdigkeit und Konzentrationsschwächen. Für die Bewertung der IAQ ( Indoor Air Quality) hat sich die Bestimmung der CO2-Konzentration bewährt.Die normale Außenluft in Reinluftgebieten zeigt 360 ppm und ca. 500 ppm in städtischen Gebieten. Der Grenzwert von 1000 ppm ("Pettenkofer Zahl") wird als noch ausreichende Luftqualität gesehen. Besonders wichtig in allen Besprechungs- und Konferenzräumen und Schulen. Aber auch in Großraumbüros. Als Richtlinie für Schulräume in den USA gilt der max. Grenzwert von 1000 ppm, für Arbeitsplätze gilt der MAK-Wert ( maximale Arbeitsplatz-Konzentration) von 5000 ppm. Der OPUS20 TCO Datenlogger kann schlechte Raumluftqualität erkennen und einen Alarm aussenden - damit Sie oder Ihr intelligentes Gebäude immer weiß, wann es an der Zeit ist zu lüften. 

WICHTIG: OPUS 20 TCO wurde abgekündigt

  • Temperatur, relative Feuchte, CO2
  • Temperatur/NTC, relative Feuchte/kapazitiv, CO2/NDIR
  • LAN-Datenlogger mit eingebauten Fühlern und höchster Genauigkeit, Firmware online aktualisierbar
  • USB (Kabel und SmartGraph3 im Lieferumfang enthalten)

Vorteile des Raumklima-Datenloggers OPUS 20 TCO

  • LAN-fähig zur Realisierung universeller Echtzeit-Messnetze
  • Innovatives Gehäuse Design mit verschiedenen Wandmontage-Option
  • Monitoring- und Auswertungs-Software SmartGraph3 inklusive
  • Power-over-Ethernet (PoE) optional erhältlich
  • Stromversorgung über Batterien sowie USB-Anschluss möglich
  • Online-Aktualisierung der Firmware
  • Wenn 21 CFR 11 Richtlinien erfüllt sein müssen, steht die bewährte MCPS8 Software zur Verfügung

Anwendungsbeispiele des Raumklima-Datenloggers OPUS 20 TCO

Der hochpräzise LAN-Datenlogger OPUS 20 TCO mit eingebauten Sensoren und kommt in den folgenden Anwendungen zm Einsatz:

  • Zur Klimaüberwachung in Gebäuden
  • Zur Überwachung aller klimasensitiven Produktionsprozesse
  • In elektronischen Datenverarbeitungszentren
  • In Schaltschränken
  • In Windkraftanlagen
  • In Lagerräumen
  • In Museen
  • In vielen anderen klimasensitiven Anwendungen

Produktvarianten des Opus 20 TCO

Das Opus 20 TCO ist in 4 Produktvarianten erhältlich:

  • OPUS 20 TCO (Artikel-Nr. 8120.20)
  • OPUS 20 TCO, Neutral = ohne Lufft Branding (Artikl-Nr. 8120.20N)
  • OPUS 20 TCO, PoE = Power-over-Ethernet (PoE)-Stromversorgung (Artikel-Nr. 8120.21)
  • OPUS 20 TCO, PoE, Neutral = PoE-Stromversorgung, ohne Lufft Branding (Artikel-Nr. 8120.21N)

CO2 und Raumluftqualität

Nachdem der Anteil von Kohlendioxid die letzten Zehntausend Jahre mit ca 280 ppm (parts per million), d.h. 280 Gasmoleküle pro 1 Million Luftmoleküle, annährend konstant blieb, steigtdieser Messwert in den letzten Jahren mit ca. 2% pro Jahr rasch an.

In Innenräumen bewirkt eine zu hohe CO2-Konzentration Kopfschmerzen, Müdigkeit und Konzentrationsschwächen. Für die Bewertung der IAQ (Indoor Air Quality) hat sich die Bestimmung der CO2-Konzentration bewährt. Die normale Außenluft in Reinluftgebieten zeigt 360 ppm und ca. 500 ppm in städtischen Gebieten. Der Grenzwert von 1000 ppm ("Pettenkofer Zahl") wird als noch ausreichende Luftqualität gesehen. Besonders wichtig in allen Besprechungs- und Konferenzräumen und Schulen, aber auch in Großraumbüros. Als Richtlinie für Schulräume in den USA gilt der max. Grenzwert von 1000 ppm, für Arbeitsplätze gilt der MAK-Wert (maximale Arbeitsplatz-Konzentration) von 5000 ppm.

PDF herunterladen
Allgemein
Abmessungen 166x78x32mm
Abtastintervall 10/30s, 1/10/12/15/30min, 1/3/6/12/24h
Ausführung Gehäuse Kunststoff
Betriebsdauer mit Batterie > 4 Monate
Datenspeicher 16 MB, 3.200.000 Messwerte
LC-Display Größe 90x64mm
Gewicht ca. 250g
Im Lieferumfang enthalten PC-Windows Software SmartGraph 3 zur graphischen und numerischen Darstellung der Messauswertung / Bedienungsanleitung / Datenkabel / Batterie / Halterung DIN-Schiene
Schnittstelle USB, LAN
Speicherintervall 1/10/12/15/30min, 1/3/6/12/24h
Stromversorgung 4 x LR6 AA Mignon, USB
zul. Betriebstemperatur -20...50°C
zul. rel. Feuchte 0...100% r.F., < 20g/m³ (nicht kondensierend)
zul. Höhe 10.000m ü.NN
Temperatur
Prinzip NTC
Messbereich -20 ... 50 °C
Einheit °C
Genauigkeit ±0,3°C (0...40°C), sonst ± 0,5°C
Auflösung 0.1
Rel. Feuchte
Prinzip kapazitiv
Messbereich 0 ... 100 % r.F.
Einheit % r.F.
Genauigkeit ±2% r.F.
Auflösung 0.1
CO2
Prinzip NDIR
Messbereich 0 ... 5000 ppm
Einheit ppm
Genauigkeit ±50 ppm +3% vom Messwert (bei 20 °C und 1013 mbar)
Auflösung 1 ppm
PDF herunterladen
Zurück