toggle menu

A753 addWAVE GPRS RTU

GPRS Remote Transmission Unit

Die neue A753 addWAVE GPRS RTU ist ein völliges Neudesign, das gegenüber ihrem Vorgänger, der erfolgreichen A733 addWAVE GPRS, mit einer Fülle neuer Funktionen und technischer Verbesserungen aufwarten kann. Diese äußerst vielseitige RTU kann für eine breite Palette von Anwendungen eingesetzt werden, von komplexen meteorologischen Messaufgaben hin zur Wasserqualitätsmessung in der Hydrographie, von der einfachen Zählerablesung zur Leckageerkennung hin zur Überwachung von Solar- und Windkraftanlagen, von der Überwachung der Luftgüte bis hin zur Flutwarnung.

  • Kompakter Datenlogger mit integriertem Mobilfunkmodem
  • IP-67, extrem stromsparend, WMO-konforme Meßmethoden, hohe analoge Messauflösung, großer Datenspeicher (2MB ~ 6 Monate an Daten bei 15-Minuten-Messwerten)
  • GPRS, 3G
  • 12 analog 0 … 1/2,5VDC (3 Kanäle unterstützen ebenfalls 0 … 150mV), 4 Zählereingänge (2x 500Hz elektronische Zähler / 2x 30Hz Zähler), 4 digital I/O (mit A553 erweiterbar auf bis zu 28 digitale I/O's), 40 SDI-12 Messwerte, Modbus-fähig mittels Adapter
Angebot oder Beratung anfordern

Für welche Anwendungen ist die A753 besonders geeignet?


Für die Landwirtschaft
Ganz einfach zu installieren, mit geringem Wartungsbedarf und äußerst robust, ist die A753 voll kompatibel zu allen gängigen Adcon Sensoren. Allerdings bietet sie wesentlich großzügigere Erweiterungsmöglichkeiten und noch höhere Genauigkeit


Professionelle Wetterstationen
Für den professionellen Meteorologen ist das Beste gerade gut genug: höchste Auflösung, WMO konforme Meßmethoden, insbesondere für die Windmessung, Anschlußmöglichkeit für eine Vielzahl von Sensoren, flexible Speicher- und Meßintervalle - das alles und mehr bietet die A753 mit ihrem unschlagbar kompakten und preisgünstigen Design.


Umweltüberwachung Wasser- und Luftgüte
Für die aus den USA stammende SDI-12 Schnittstelle ist eine Vielzahl moderner Multiparametersonden zur online-Messung der Wasserqualität erhältlich. Mit der neuen A753 können davon bis zu 40 Sensorwerte erfaßt werden. Darüber hinaus stehen 12 weitere Kanäle für 0-1/2,5V Signale zur Verfügung, die mit 16-Bit Auflösung über den gesamten Temperaturbereich arbeiten.


Flutwarnung und Regenintensitätsmessung
In vielen Ländern erfordert die Messung der Niederschlagsintensität das Abspeichern von Datum und Uhrzeit zu jedem einzelnen Impuls. Die neue A753 kann nicht nur das, sondern darüber hinaus auch noch die Windgeschwindigkeit und -richtung zum Zeitpunkt des Impulses abspeichern.


Druckschlagsüberwachung in Rohrleitungen
Die für die Windböenmessung vorgesehene permanente Überwachung eines Sensors bietet sich darüber hinaus für eine weitere Anwendung an: die Überwachung von Rohrleitungen auf Druckschläge. Bei 4 Druckmessungen pro Sekunde speichert die RTU einen 3-Sekunden-Mittelwert, der zur Erzeugung von Alarmen herangezogen werden kann, und einen genauen Überblick über die Geschehnisse im Leitungsabschnitt erlaubt.


Einsatzbereiche
• Anlagenüberwachung im Sekundentakt
• Zutrittskontrolle
• Frostwarnung
• Leckageerkennung
• Pegelmessung in Grund- und Oberflächenwasser
• Bodenfeuchtemessung
• und vieles andere mehr

Prospekt - A753 addWAVE GPRS
PDF herunterladen
Mechanik
Gehäuse Aluminum, pulverbeschichtet
Schutzklasse IP-67
Abmessungen und Gewicht 160 x 60 x 80 mm / 1.200 gr.
Steckverbinder für Sensoren und Stromanschluß Binder-Stecker, Made in Germany, Schutzklasse  IP67
Stecker: Gehäuse Messing vernickelt, Kontakte vergoldet
Schutzkappen
4 x M9 female 7-polig
1 x M9 female 5-polig
Antennenstecker wasserdichter TNC Stecker mit außenliegender Dichtung , Made in Germany
Montage Mastmontagebügel
Betriebstemperatur -20°C ... +75°C
Logger
Kanäle gesamt 60
Analogeingänge 12 x 0 - 1V / 2.5V DC
( 3 davon können auf einen Meßbereich von 0 - 150mV DC low temp. drift eingestellt werden)
Digitaleingänge 40 x SDI-12 Werte
Zählereingänge Insgesamt 4, davon:
I/O A + I/O D: für Standard-Reed-Kontakte; elektronisch entprellt, z.B. für Regenmesser; mit max. 50 Impulsen pro Sekunde. Mindestimpulslänge 10ms, bei einem Puls-Pausenverhältnis von 1:1
I/O B + I/O C: für schnelle Impulsgeber , z.B. Windgeschwindigkeitssensoren oder Durchflußmesser; max. 500 Impulse pro Sekunde. Mindestimpulslänge 1ms, bei einem Puls-Pausenverhältnis von 1:1
TTL Ein- / Ausgänge 4 x TTL kompatible Statuseingänge oder Schaltausgänge, einstellbar; 
davon 2 x mit 5V und 2 x mit 3.3V
Auflösung der Analogeingänge 16-Bit
Sensorversorgung Einstellbar:
- Ungeregelte Akkuspannung von 5.5V - 7.5V 
- Stabilisierte Spannung, einstellbar von 3.3V - 5.5V
Speicher 2MB für bis zu 500.000 Meßwerte, abhängig von der Art der angeschlossenen Sensoren. Beispiel: Speicherung der 15-Minutendaten einer ETo Station für fast 6 Monate.
4MB: optional ist die A753 auch mit 4MB RAM verfügbar. Damit steht über ein Jahr Speichertiefe zur Verfügung.
Spezielle Loggerfunktionen
Windböenmessung Port C + Adcon Windsensor:  4 Messungen pro Sekunde, daraus gleitender 3-Sekundendurchschnitt; Datum und Zeit der Spitzenbö erfaßt
Windvektormessung Port C + Adcon Windsensor:
Die Richtung wird zugleich mit der Geschwindigkeit gemessen, in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit gewichtet und als Vektor gespeichert
Intensitätsmessung von Niederschlag Port D + Regenmesser mit Impulsausgang (max. Auflösung: 1 Sekunde). Datum und Uhrzeit jedes einzelnen Impulses werden gespeichert; optional können bis zu 3 weitere Analogsignale und 2 Zählerwerte gespeichert werden, z.B. Windgeschwindigkeit und Lufttemperatur
Druckschlagmessung in Pipelines Port C + Adcon Manometersensor: die Drucksonde wird permanent versorgt, 4 x pro Sekunde abgelesen, und ein 3-Sekunden Mittelwert abgelegt.
Verstärker für Niederspannungssignale Port B: Sensoren mit einem Ausgangssignal von 0...150mV können direkt angeschlossen werden
Asynchrones Messen Um gegenseitige Beeinflussung der Meßsignale beim gleichzeitigen Messen zu verhindern, können alle 4 Ports auf Wunsch auch sequentiell gesampelt werden
Event-Monitor Um Statusänderungen an einem Digitaleingang zu erkennen, kann die RTU jeden Digitaleingang 1x pro Sekunde abfragen; Datum und Uhrzeit jeder Statusänderung werden gespeichert. Anwendungen: Fehlererkennung an Anlagen, Zutrittskontrolle, Pumpensteuerungen, etc.
Datenübertragung
Frequenzbereich 900 & 1800 MHz (Europa) und 
850 & 1900 MHz (Amerika)
Optional: 3 weitere UMTS Frequenzen
Modem Telit G24 (optional: H24 UMTS)
SIM-Karten kleiner Formfaktor
Sicherheit SIM-Karten sind PIN-Code geschützt!
Verbindungsarten GSM: CSD Circuit Switched Data
GPRS
UMTS: optional
GPRS Verbindungseinstellungen Benutzereinstellbar:
- ständige Verbindung
- Verbindungsaufbau von 1 x pro Minute bis 1 x pro Tag
Antenne Rundstrahler, TNC Stecker, +2dBi
Allgemein
Stromversorgung interner 6.2V Akku, geladen von Solarzelle oder Netzteil
Akku Panasonic Hochtemperatur-Industriezelle, NiMH, 3.300mAh
Zulassungen FCC, R&TTE, CE, Industry Canada, ACMA Australia
PDF herunterladen
Zurück